Abschied - einmal anders

Gestern wurde mein Kollege M. zu Grabe getragen.
Seine Freundin hatte zu einer „etwas anderen Abschiedsfeier“ geladen. Wie anders, das konnte aber auch sie nicht ahnen.
Ich fand es berührend, wie viele da waren, um sich von M. zu verabschieden. Ein schönes Gefühl, wie vielen anderen Menschen er auch wichtig war. Kein Pfarrer, das hätte er nicht gewollt. Kein professioneller Redner, der über ihn erzählte, ohne ihn zu kennen. Musik von Bob Dylan. Den hat er immer geliebt. Dann hab ich den Brief an ihn vorgelesen. Es war die herausfordernste Lesung, die ich je hatte. Kurz vorher pochte mein Herz so laut und so schnell, dass ich dachte, gleich würde sich jemand umdrehen und fragen, woher dieses Klopfen käme. Was, wenn ich da vorne umfalle, dachte ich.
Geh bitte, scheiß dich nicht an, hätte M. gesagt. Also las ich, lächelte ihn dabei an, verhaspelte mich kein einziges Mal und auch die Tränen der Menschen brachten mich nicht aus dem Konzept. Danach flossen die Tränen.
Wieder Musik.
Dann begleitet der Konvoi den Sarg zum Grab. Der Trauerzug stockt. Von vorne nach hinten Getuschel. Was ist los?
Etwas ist passiert, von dem man – liest man es in einer Geschichte – sagt: Da ist dem Autoren die Fantasie durchgegangen, so etwas passiert im richtigen Leben nicht. Aber das Leben schreibt manchmal die skurrilsten Geschichten.

Sie haben das falsche Grab ausgehoben. Das daneben. Seine Freundin bemerkt es, als sie den Wagen mit dem Sarg über das ausgehobene Loch stellen wollen. „Moment“, sagt sie, „das ist das falsche.“ Auf dem richtigen Familiengrab daneben steht der Name von M. und seiner Familie. Ratlosigkeit. „Wir könnten das richtige ausheben und ihn in einer halben Stunde beerdigen“, schlägt einer der Männer vor. Die Familie lehnt ab. „Die Menschen wollen sich jetzt an seinem Grab von ihm verabschieden.“ Also wird der Wagen mit dem Sarg einfach auf anstelle der Sarg ins Grab gestellt. „Geh bitte“, hätte M. gesagt und mit den Augen gerollt, „scheißt’s euch nicht an.“
Die Trauer vermischt sich mit Kopfschütteln und Grinsen. „Der M. hat das sicher so organisiert“, sagt einer. „Der wollte, dass wir uns auf Augenhöhe von ihm verabschieden und nicht auf ihn herabblicken.“ Vielleicht arbeiten ein paar unserer Klienten dort, die weder lesen, noch schreiben können, da kann so etwas passieren. Gut, dass auch sie Chancen auf einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt haben.
Vermutlich hat die Friedhofsverwaltung ja ebenfalls eine Organisationsentwicklung hinter sich, überlegen wir, mit überforderten Personen an wichtigen Positionen und jetzt schiebt jeder die Verantwortung auf den anderen ab und keiner weiß mehr, was zu tun ist.
Ich glaub, M. hätte diese etwas andere Art der Verabschiedung gefallen. Der peckt sich da unter der Föhre bestimmt ab und sagt: "Sagenhaft."
Sternenstaub - 3. Mrz, 08:51

ach ja gerade diese Geschichten sind es, die das Leben schreibt ...

herzliches Beileid !

testsiegerin - 3. Mrz, 19:25

danke.
Quilt - 3. Mrz, 09:09

super schön!


Anja-Pia - 3. Mrz, 09:23

Und auch das Wetter war super schön.
testsiegerin - 3. Mrz, 19:25

merci.
viennacat - 3. Mrz, 10:01

dieses unglaubliche talent geschichten lebendig werden zu lassen. da brauche ich bald kein kino mehr. so schön.

und ein abschied der sich einprägt.

testsiegerin - 3. Mrz, 19:25

thank you.
datja (Gast) - 4. Mrz, 14:09

berührend, traurig, aber auch amüsant.
super.
ja, man darf sich nicht anscheissen.

testsiegerin - 4. Mrz, 20:37

genau. wusstet ihr, dass menschen ohne schuhe begraben werden? wegen der umweltbelastung?
Weberin - 4. Mrz, 15:26

Ich kann das schlecht in Worte fassen, was mir so sehr gefällt an dieser Lebensende-Geschichte, es hat etwas damit zu tun, dass man einem Menschen vielleicht auf diese Art am besten und angemessensten verabschiedet, indem man nicht vergisst, unter den Tränen des Abschieds über die Skurilitäten des Lebens zu lachen.
Ich schließe mich jedenfalls dem M. an und sage: Sagenhaft.

testsiegerin - 4. Mrz, 20:40

Ich hab ja früher mal den "Leichenschmaus" für etwas total perverses gehalten. Konnte es nicht fassen, wie so kurz nach einer Beerdigung die Leute wieder lachen können.
Jetzt halte ich das für ein total wichtiges Ritual.
Und ein befreundeter Musiker hat mal gesagt: Ich spiele lieber auf einer lustigen Leich' als auf einer langweiligen Hochzeit.
rosmarin (Gast) - 5. Mrz, 09:54

es tut mir leid.... der tod deines kollegen!
und ich schmunzle erst leise, lächle dann etwas lauter, über seinen abschied und über deine schönen zeilen!
testsiegerin - 5. Mrz, 15:13

danke.
Jossele - 4. Mrz, 16:46

Eigentlich genau die richtige Mischung aus Abschied und Leben, Leben in all seiner menschlichen "Unvollkommenheit".
Ich, wär ich der Liegende, hätt drüber geschmunzelt, weil Trauer, Akzeptieren und Loslassen sind sowieso längere Prozesse, und da darf man auch lächeln.
Ich hoff, seine Allernächsten waren nicht zu sehr entsetzt.

testsiegerin - 4. Mrz, 20:41

Wir sind uns alle sicher, dass ihm das auch gefallen hätte. Und nein, die Angehörigen waren eigentlich nicht allzu entsetzt, ich hatte das Gefühl, dass alle das mit einem Schmunzeln - gemischt mit Fassungslosigkeit - nehmen konnten.
katiza - 5. Mrz, 10:30

Da sitz ich im Großraumbüro, eine Träne rinnt aus meinem rechten Auge und ich hoffe, dass das jetzt niemand bemerkt - so schön!

testsiegerin - 5. Mrz, 15:13

wen stört es, wenn es jemand bemerkt ;-)

Weise Worte, wahr

"Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf." Aus Gut gegen Nordwind - Daniel Glattauer

Selbstgeschrieben


Barbara A. Fallnbügl (mein Mädchenname) Monika Pellkofer- Grießhammer
Jakob und der gewisse Herr Stinki


Barbara A. Lehner (Text) Eleonore Petzel (Musik)
Von Herzen und Seelen - CD

Neu

cerita dewasa Situs projejakarta.com...
cerita dewasa Situs projejakarta.com memberikan perjalanan...
cerita dewasa (Gast) - 26. Jul, 08:59
detik sport Informasi...
detik sport Informasi Berita Seputar Dunia Olahraga...
detik sport (Gast) - 26. Jul, 02:40
cerita dewasa Situs wisatalendir.com...
cerita dewasa Situs wisatalendir.com memberikan perjalanan...
cerita dewasa (Gast) - 26. Jul, 02:40
solid gold - Berita dan...
solid gold - Berita dan Informasi Terbaru Bisnis, Finansial,...
solid gold (Gast) - 26. Jul, 02:40
sport okezone Kunjungi...
sport okezone Kunjungi sports-okezone.com untuk berita...
sport okezone (Gast) - 26. Jul, 02:39
klasemen liga inggris...
klasemen liga inggris Kunjungi sports-kompas.com untuk...
klasemen liga inggris (Gast) - 26. Jul, 02:38
detiknews Membaca berita...
detiknews Membaca berita sudah bisa dilakukan dengan...
detiknews (Gast) - 26. Jul, 02:38
detik com Membaca berita...
detik com Membaca berita sudah bisa dilakukan dengan...
detik com (Gast) - 26. Jul, 02:37

Web Counter-Modul


Briefverkehr mit einem Beamten
Erlebtes
Femmes frontales
Forschertagebuch
Gedanken
Gedichte
Geschichten
Glosse
In dreißig Tagen um die Welt
Kurzprosa
Lesungen
Menschen
Sex and the Country
Toll3ste Weiber
Vita
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren

kostenloser Counter