Konfliktherd

In der Ecke
meiner Herzkammer
steht ein alter Konfliktherd
Ein Erbstück

In den rostigen Töpfen
wallen meine Widersprüche
dampfen die Kämpfe
zwischen Moral und Wollust
brutzeln meine Ängste
und werfen Blasen
Sie sind noch immer nicht gar

Ich rühre in meinen Wunden
lege Holz nach
und schüre das Feuer

Es wärmt so schön
HARFIM - 14. Apr, 12:07

smile,

das brutzelt ja wie in einer Hexenküche :-)
Das stimmt, das Feuer wärmt so schön, selbst im Leiden entdeckt man eine gewisse Wollust.
Räusper, im Alter lässt das alles nach, ich meine, die Wollust.
Und ich finde, das ist ein sehr schönes und gelungenes Gedicht.

testsiegerin - 14. Apr, 20:40

Ich weiß noch nicht, ob das gut ist, wenn die Wollust abnimmt. Es ist aber eh, wie es ist.
Jossele - 16. Apr, 11:20

Wenn vieles nicht mehr muss aber kann, so man es zuläßt, das erhöht schon die Qualität. Ob da abnehmen der richtige Begriff dafür ist wage ich zu bezweifeln.
iGing (Gast) - 14. Apr, 13:21

Ja, ein gelungenes Gedicht mit einer sehr treffenden Metaphorik. Da kann man fast mit leben ;-)

testsiegerin - 14. Apr, 20:41

Danke.
la-mamma - 14. Apr, 15:12

.


Jossele - 16. Apr, 11:22

Es wärmt.

testsiegerin - 16. Apr, 11:23

sie meinen, ich sollte das "so schön" weglassen?
Jossele - 16. Apr, 15:24

Keinesfalls, "so schön" ist genau richtig.
Lo - 16. Apr, 21:47

Verlässt die die Wollust Deine Knochen,
bleibt nur, vor Frust und Wut zu kochen.

wolfman (Gast) - 29. Jun, 19:37

jedesmal aufs neue baff

Sehr gerne lass ich mich auf die testsiegerinnen-texte ein und bin jedesmal aufs neue baff ob der treffenden, wohl gesetzten worte. DANKE

testsiegerin - 29. Jun, 20:02

ich sag auch danke.

grad komm ich leider kaum zum schreiben. die wm nimmt mich so sehr in anspruch.
Jossele - 7. Jul, 15:16

Was ham mir denn für eine WM?

Weise Worte, wahr

"Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf." Aus Gut gegen Nordwind - Daniel Glattauer

Selbstgeschrieben


Barbara A. Fallnbügl (mein Mädchenname) Monika Pellkofer- Grießhammer
Jakob und der gewisse Herr Stinki


Barbara A. Lehner (Text) Eleonore Petzel (Musik)
Von Herzen und Seelen - CD

Neu

hm... komisch. bei den...
hm... komisch. bei den meisten hat das funktioniert.
testsiegerin - 20. Okt, 22:34
Zunächst ja, aber...
Zunächst ja, aber wenn man das Video sehen will,...
iGing - 20. Okt, 22:04
Der Link müsste...
Der Link müsste auch funktionieren, wenn man kein...
testsiegerin - 20. Okt, 22:03
Gratuliere zu dem Mut,...
Gratuliere zu dem Mut, den Sie aufbringen, und zum...
iGing - 20. Okt, 21:58
Poetry - Slam
Ich wurde ja für die Österreichische Poetry-Slam-Meisterschaft. ..
testsiegerin - 20. Okt, 21:04
schmuck
ausschließlich für frauen?
bonanzaMARGOT - 18. Sep, 06:22
ein bisschen ist aber...
ein bisschen ist aber nicht recht viel;-) hachje,...
la-mamma - 13. Sep, 10:31
vorurteile sowieso gruppendruck...
vorurteile sowieso gruppendruck haben hauptsächlich...
bonanzaMARGOT - 6. Sep, 16:05

Web Counter-Modul


Briefverkehr mit einem Beamten
Erlebtes
Femmes frontales
Forschertagebuch
Gedanken
Gedichte
Geschichten
Glosse
In dreißig Tagen um die Welt
Kurzprosa
Lesungen
Menschen
Sex and the Country
Toll3ste Weiber
Vita
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren

kostenloser Counter